Krankenkassen

G-Care Krankenkassen

Dank der besonderen Effektivität unseres in seinen ganzheitlichen Ansatz einzigartigen Programms kooperieren wir seit einiger Zeit mit gesetzlichen Krankenkassen. Diese bieten ihren Versicherten unser Programm an, um gegen ihre Allergien, Asthma, Neurodermitis und Vieles mehr vorzugehen. Die Kosten werden dabei je nach Kasse in erheblichem Umfang übernommen.

 G-Care arbeitet mir gesetzlichen Krankenkassen zusammen, die unser Programm ihren Versicherten anbieten, um ihre Gesundheit zu verbessern. Zu diesem Zweck finden Kurse statt, in denen die Teilnehmer über 6 Wochen hinweg von einem unserer speziell ausgebildeten und zertifizierten Trainer in der Durchführung des Programms angeleitet und unterstützt werden.

Was unterstützen Krankenkassen? 

Kurse für

  • Allergiker, Asthmatiker, Neurodermitiker
  • Betroffene von Übergewicht 

Unsere Nahrungsergänzungen werden von Krankenkassen nicht bezuschusst.

Wie arbeiten G-Care und die Krankenkassen zusammen?

Ausgesuchte Krankassen bieten das G-Care Drei-Schritte Programm ihren Versicherten in Form von Kursen an. Diese werden von qualifizierten G-Care Trainern durchgeführt und stellen eine Anleitung in der möglichst optimalen, an die individuellen Lebensverhältnisse und Problemstellung angepassten Art und Weise dar, das Programm für sich umzusetzen. G-Care setzt hier ganz bewusst auf Qualität statt Quantität. Das bedeutet, wir bilden in einer Region nach der anderen Trainer vor Ort aus. So stellen wir sicher, dass wir den Schulungsbedarf bei der wachsenden Zahl von Krankenkassen, die uns in ihre Leistungskatalog aufnehmen, nachhaltig decken können. Fragen Sie bei Ihrer eigenen Krankenkasse nach, ob wir bereits angeboten werden. Falls nicht, melden Sie sich bei uns. Wir merken Sie vor oder organisieren eine Teilnahme an einem Kurs einer anderen Kasse in Ihrer Region.

Ich bin bei einer anderen Kasse. Was jetzt?

Zahlreiche Interessenten, die bei anderen Krankenkassen versichert sind, haben sich an ihre Kassen gewandt und wurden auf diese Initiative hin bei der Durchführung unterstützt. In diesen Fällen gibt es Einzelfallprüfungen und –entscheidungen. Für weitere Informationen dazu können Sie sich gerne direkt an uns wenden.

Unser Tipp:

Interessenten, die das Programm selbst entdecken möchten, können es bei uns einfach über den Shop bestellen. Alles, was Sie wissen müssen, sowie zahlreiche Tips, Hinweise und Materialien zur Unterstützung finden Sie in unserem Programm und den beiliegenden Materialien.

Für weitere Fragen können Sie uns gerne kontaktieren.